Pflegewohnen "Am Wasserturm"
der Arbeiterwohlfahrt Rostock

Pflegewohnen |dq|Am Wasserturm|dq|

Unser Pflegeheim öffnete im Januar 2009 seine Türen für pflegebedürftige Menschen in einer der schönsten innerstädtischen Wohngegenden Rostocks.

Pflegewohnen |dq|Am Wasserturm|dq|

Die Betreuung und Pflege unserer Bewohner erfolgt nach einer grundsätzlich neuen Idee: dem Hausgemeinschaftsprinzip.

Pflegewohnen |dq|Am Wasserturm|dq|

Ein helles und großzügig gebautes Pflegeheim mit einem parkähnlich und altersgerecht gestalteten Außengelände.

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Pflegewohnen "Am Wasserturm"
Blücherstraße 32a
18055 Rostock

Telefon: 0381 / 87 70 65 20
Fax: 0381 / 87 70 65 40
E-Mail: pflegewohnen@awo-rostock.de

 

Gefördert durch die ARD-Fersehlotterie.

Gefördert durch die ARD-Fersehlotterie.

 

Pflegeeinrichtungen und Pflegedienst der AWO Rostock

Seniorenzentrum Stadtweide
Pflegeheim "Haus am Bodden"
Ambulanter Pflegedienst Rostock
Alternative WohnOase
WG für demenziell Erkrankte

IMG 0155Zu unserem diesjährigen Sommerfest am 27. Juni hatten wir das beste Wetter bestellt. Zum Thema „800 Jahre Rostock“ wurde gequizzt, es gab tolle Preise am Glücksrad zu gewinnen und leckere Schlemmereien wie Obsttorte und Eis. Manfred Stein unterhielt uns mit einem wunderbaren Programm. Zwei Damen unseres Hauses feierten an diesem Tag ihren Geburtstag. Nach einem lautstarken Ständchen von allen Mitarbeitern und Bewohnern wurden sie von unserem Haustechniker und unserem Pflegedienstleiter zu einem Tänzchen aufgefordert. Gleichzeitig spielte Deutschland gegen Südkorea um den Einzug ins Achtelfinale, leider haben sie sich nicht qualifizieren können. Wir ließen uns die gute Laune aber nicht verderben und saßen abends noch in gemütlicher Runde im Innenhof und verzehrten mit viel Genuss das von unserem Koch gegrillte leckere Abendbrot.

IMG 9714Bei wunderschönem Angelwetter wurden auch in diesem Jahr wieder eine ganze Menge Heringe aus der Warnow gefischt. Ganz herzlichen Dank an die Herren des Anglervereins für die Organisation und Begleitung, es war wieder ein ereignisreicher Tag für alle.

Knollentage im PflegewohnenEin Höhepunkt der diesjährigen Knollentage war das Kartoffelpufferbacken im Hof. Bevor nun aber genossen werden konnte, musste gearbeitet werden. Schließlich mussten die Kartoffeln vorher geschält und gerieben werden. Einige Bewohner/innen halfen in der Cafeteria tatkräftig mit. Und unser tolles Küchenteam unterstütze uns, damit es schneller ging. Ein kleiner Wettbewerb begleitete das gesamte Geschehen. Dieses Mal ging es nicht darum, wer die längste Kartoffelschale schälte, sondern wer die meisten Kartoffelschalen letztendlich auf dem Schürzenschoß vorzuweisen hatte. Und natürlich genossen die Seniorinnen und Senioren letztendlich das „Produkt des Ganzen“, wie unschwer auf dem Foto zu erkennen ist.

Emely Gustavdie Mitarbeiterkinder Emely und Gustav sind öfter zu Besuch im Pflegewohnen „Am Wasserturm“ und helfen gern. Eigentlich möchte Emely mal Tierärztin und Gustav Fußballprofi werden, aber bis dahin ist noch ein wenig Zeit. Vielleicht werden sie doch eines Tages Pfleger und betreuen Menschen, die ihre Hilfe benötigen.

Sommerfest im Pflegewohnen „Am Wasserturm“Am 5. Juli 2017 luden wir unsere Nachbarn und Senioren der anderen AWO-Pflegeheime wieder in unser bunt geschmücktes Haus ein, um gemeinsam mit ihnen einen schönen Nachmittag verbringen zu können. Auch die Kinder der Kinderkunstakademie kamen nach ihrem Sportfest noch zu uns und sangen und musizierten zur Freude aller. Anschließend hat uns Hans-Dieter Hassmann wunderbar unterhalten. Wir haben Seemannslieder gesungen, geschunkelt und über die bildhaft vorgetragenen Geschichten viel gelacht. Diesjähriger Höhepunkt war ein Eiswagen, da wir bei der AWO-Aktionswoche mit unserer Leinwand einen Gutschein von der Eiswerkstatt gewonnen hatten. Abends wurde auf dem sonnigen Innenhof gegrillt, und so einige ließen sich den Kartoffelsalat mit Steak oder Bratwurst schmecken. Danke an alle Helfer, dass dieser Tag so schön werden konnte.